[DIY] Hundeleckerlies selber backen – mit der Backmatte

Wenn ich das Wort Backmatte höre, muss ich unweigerlich auch an das Wort Hype denken. Warum? Nun, vor einiger Zeit habe ich überall, auf Blogs, Facebook und Instagram von Backmatten gelesen. Aber man muss ja nicht alles mitmachen. Zumal ich dachte, ich habe mein ultimatives Rezept schon gefunden. Deshalb habe ich diesen Trend ignoriert. Erstmal.

Dank personalisierter Werbung auf Amazon ist dann doch eine Backmatte im Warenkorb gelandet. Der Versand hat ziemlich lange gedauert. Ich habe beim bestellen leider nicht bemerkt, dass es sich um eine China Ware handelt. Aber als sie dann endlich da gewesen ist, konnte es auch gleich los gehen 😀

Meine „Einsteiger“ Rezepte

Gefunden habe ich diese Rezepte im web und etwas abgewandelt. Aber ich bin mir sicher, dass wenn euch diese Rezepte nicht gefallen, ihr im Web noch viele andere finden werdet. Außerdem sind eurer Fantasie eigentlich keine Grenzen gesetzt. Schließlich wisst ihr am besten was eure Hunde mögen 😀

Rezept Nummer 1
  • 2 Eier
  • 250 gr. Quark
  • 2 EL Dinkel Mehl
  • 1 Dose Thunfisch ODER geriebenen Käse (so viel wie ihr mögt, ich habe ca 100 gr. genommen)
  • 1/2 Banane
Rezept Nummer 2
  • 2 Eier
  • 250 ml Natur Joghurt
  • Leberwurst (nach belieben)
  • 1/2 Banane
  • Dinkelmehl (bis die Konsistenz stimmt)

Bei beiden Rezepten werden die Zutaten zusammen püriert. Dann bei 180 Grad 20 Minuten backen und bei 100 Grad und leicht geöffneter Tür noch einmal 10 Minuten nachbacken. Hier kommt es drauf an ob ihr die Leckerlies eher soft oder eher trocken bevorzugt. Je trockener ihr sie backt, desto haltbarer werden sie. Allerdings lieben es Inuki und Skadi wenn die Leckerchen etwas softer sind,

2 Kommentare

  1. Ich gestehe … der Hype hatte mich auch schon (fast) erwischt. Aber ich konnte mich (noch) wehren … einfach weil ich im Moment keine Zeit zum Backen habe und die Hunde daher mit getrockneten oder gekauften Leckerlies leben müssen 🙂
    Aber ich habe schon so viele tolle Ideen und Rezepte gesehen – ich nehm an, im Herbst wird auch bei uns eine Backmatte einziehen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.