KW 12 – die ersten Sonnentage und immer noch nicht gesund

Man glaubt es kaum, aber meine Grippe ist immer noch da. Und dank ihr, habe ich nun auch noch eine Nasennebenhöhlenentzündung. Tolle Wolle. Aber was solls. Kann nur besser werden!

Der Frühling hat sich seit Mittwoch von seiner schönsten Seite gezeigt. Genießen konnte ich es jedoch nicht, zu dem Zeitpunkt habe ich noch das Sofa gehütet. Der kleine Spaziergang am Mittwoch Mittag mit Inuki und Skadi hat mich so fertig gemacht, dass der Rest des Tages wieder im Eimer war. Ein Elend. Zum Glück haben wir ja einen Garten, da konnte ich mit den beiden gegen Abend noch etwas spielen. Wobei, auf einem Stuhl sitzen und Bällchen werfen nicht besonders anspruchsvoll ist. Selbst als Grippegeplagter.

Skadis Pfoten bekamen letzte Woche dennoch ihre Sommerfrisur. Ich muss zugeben, dieses mal sieht tatsächlich wie ein Schnitt vom Rasenmäher aus. Aber nun, dafür ist es mit viel Liebe handgemacht 😀 Wie immer, hat mich ihr Kastratenfell enorm genervt. Laut einigen Foren könne man dieses Fell einfach rauszupfen. Leider ist dem nicht so 🙁 Ich versuche es mit einer Effilierschere so gut es geht rauszuschneiden. Aber schön ist eben immer noch anders.

Dank meiner – leider notwendigen – Auszeit habe ich viel Zeit zum Lesen gehabt. Ich habe das Buch Welpen Basics auslesen können und habe natürlich auch eine Rezension zu diesem Buch verfasst. Nun ist nur noch ein Buch im Regal welches gelesen werden muss – ich hoffe, ganz ohne Grippe und erzwungene Auszeit.

Seit ewigen Zeiten wurde mal wieder das Fahrrad heraus geholt. Schließlich müssen die Hunde wenigstens 1x am Tag ordentlich bewegt werden. Und zum Laufen hat meine Puste nicht wirklich gereicht. Ich dachte, mit dem Rad wird es einfacher. Nunja, sagen wir es mal so, nicht nur Inuki hatte mit seiner Kondition zu kämpfen 🙂 Vor lauter Schnappatmung habe ich ebenfalls vergessen unsere Tracking App zu starten und Fotos zu machen … Herrje.

Ubevor ich es vergesse – wir haben (indirekten) Zuwachs bekommen. Ein kleiner Boxerwelpe ist bei meinen Schwiegereltern und Schwager eingezogen. Inuki und Skadi haben ihn noch nicht kennen gelernt. Aber wir 🙂 Ein total süßer Frechdachs. Ich bin auf seine Entwicklung sehr gespannt. Ich hoffe, ich schaffe es, nicht immer meinen Senf zur Erziehung des Kleinen dazu zu geben 😛

 

1 Kommentare

  1. Ich wünsche dir gute Besserung und drücke die Daumen das du bald wieder fit bist. Die Grippe scheint diese Saison wirklich sehr hartnäckig zu sein. Zu eurem „indirekten“ Zuwachs gratuliere ich ganz herzlich und wünsche viel Freude an dem kleinen Kerl.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.