KW 18 – es wird Sommer. Oder doch nicht?

Letzte Woche waren wir wieder viel im Wald unterwegs. Waldig ist es ja bei uns überall, aber leider auch sehr gut besucht. Von den Touristen. Zum Glück haben wir ein Waldgebiet gefunden, dass nicht so stark besucht wird. Wenn wir dort jemanden treffen, dann sind es Reiter und Hundehalter. Und mit ein oder zwei Begegnungen die Woche hält sich dass doch in Grenzen.

Nicht, dass wir keine Mitmenschen oder so mögen. Ganz im Gegenteil. Aber ich habe einfach gerne meine Ruhe.

Rocco hat uns auch öfter besucht, jedoch findet Inuki den kleinen Welpen wirklich sehr nervig 😀

Am Wochenende hatten wir dann wieder ein volles Haus. Die Familie wurde von uns zum grillen eingeladen. Selbst ungeplanter Besuch wurde von Skadi nicht verbellt. Der kleine Hund macht einfach immer wieder Fortschritte und mich Stolz. Inuki hat auch wieder einen dummen gefunden, der ihm gerne immer wieder den Ball wirft. Die Quittung hatte er dann am Tag danach. Muskelkater ist nicht so toll.

Für die Vögel

Wir lieben Vögel. Singvögel, Krähen, Eulen, Falken und wie sie alle heißen. Und weil ich der Meinung bin, dass es die Vögel nicht einfach haben, habe ich den kleinen Flatterviechern ein bisschen Nistmaterial zur Verfügung gestellt. Zugegeben, die Idee ist nicht neu und ich habe sie aus irgendeinem Video in Facebook. Aber der Gedanke ist es ja der zählt.

Bisher wird das Angebot nicht wirklich angenommen. Vielleicht muss ich da noch etwas optimieren.

 

Liebster Award

Wir wurden wieder für den Liebster Award nominiert. Und natürlich habe ich auch ganz fleißig und garantiert ehrlich alle Fragen beantwortet. Natürlich habe ich auch zwei weitere Blogger nominiert und zum mitmachen motiviert. Ich hoffe, meine Fragen gefallen und werden beantwortet 😀

Hund&Katz in Dortmund

In der letzten Woche haben wir uns entschieden die diesjährige Hund&Katz in Dortmund zu besuchen. Es werden sie zum ersten Mal besuchen und ich werde das erste Mal Dortmund sehen. Allerdings ohne Hund. Ich denke, so eine Messe ist nichts für Besucherhunde. Hunde, die den Trubel kennen und dort öfter auf Ausstellungen sind, die sind da wahrscheinlich total cool, aber meine Hunde hätten dort keinen Spaß. Daher bleiben sie Zuhause. Und wie ist es bei euch? Treffen wir euch dort?

1 Kommentare

  1. Wanderwege wo alle fünf Minuten Wanderer, Jogger und Radfahrer unterwegs sind, meide ich auch mit Emma und Lotte. Das ist mir mit meiner Rasselbande einfach zu stressig.
    Bei dem Nistmaterial für die Vögel habe ich festgestellt, dass die Vögel das Katzenfell von unserer Rambo bevorzugen. Rambo hat draußen eine Matte, wo sie sehr gern in der Sonne liegt. Diese Matte wird jeden Abend, wenn Rambo drin ist, von Meisen abgesucht. Da bleibt kein Fellhärchen liegen. Das Hundefell dagegen interessiert bis jetzt keinen Vogel. ist schon komisch, aber vielleicht ist das Katzenfell weicher.
    Bei der Messe wünsche ich dir viel Spaß. Dortmund ist leider viel zu weit weg von uns. Emma und Lotte nehme ich zu solchen Messen auch nie mit.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.