KW 25 – der Herbst kehrt zurück

Angeblich sollte uns in dieser Woche eine regelrechte Hitzewelle erwarten. Aber wärmer als sonst war es nicht. Wir waren am Wochenanfang am See und haben dort unsere Zeit verbracht. Inuki und Skadi haben sich mächtig über die Abkühlung gefreut. Natürlich bin ich wieder ausgerutscht und habe mich auf den Hintern gelegt. Aber nun, so bin ich eben. Elegant ist nicht meine Stärke. Und Laufen ohne stolpern und ausrutschen schon gar nicht.

26Gegen Ende der Woche hat uns dann auch wieder der Regen eingeholt. Also alles andere als Hitze. Aber so hatte ich dann wenigstens Zeit für einige Handarbeiten.

Die Gewinne sind unterwegs

Und so konnte ich die Preise meines Gewinnspiels fertig machen und verschicken. Ich finde, die Werke sind richtig toll geworden. Am liebsten hätte ich sie selber behalten. Aber das geht nun mal nicht. Ich hoffe also, das die Gewinner sich ebenso in die Leine und das Set verlieben, wie ich es getan habe.

Inukis Diät

Die Diät läuft gut. Einige Pfunde ist er los geworden. Wir haben ihn zwar noch nicht gewogen, aber das Geschirr, welches wirklich eng anlag und auch nicht mehr verstellt werden konnte, musste laut den Aussagen des Herrchens verkleinert werden. Tatsächlich hat sich auch seine Ausdauer gesteigert und er bewegt sich nun wieder viel grazieler. Wenn das so weiter geht, haben wir eine richtige Antilope Zuhause 😀

Der Haufen im Garten

Und es scheint so, als würde Inuki auch endlich im Garten seine Häufchen machen. Gerade in der Regenzeit oder bei Magen Darm Beschwerden ist das ganz sinnvoll. Warum er sich anfangs so angestellt hat, weiß ich immer noch nicht. Wir haben sogar ein Stück rasen wachsen lassen, weil wir dachten er mag keinen gemähten Rasen. Aber an diesem Wildwuchs erfreut sich nur Skadi und lebt dort ihren Veganismus aus.

Besuch

Am Wochenende haben uns dann Freunde besucht, die Skadi erst einmal gesehen hatte. Nach anfänglichen Gebell hat sie es dann super gemacht und sich sogar streicheln und kraulen lassen. Sehr ungewöhnlich für sie. Nunja, sie lässt sich eben leicht mit Futter und vor allen Dingen mit Kuchen verführen. Zum Glück. Das macht die Sache viel viel einfacher.

Auch Skadi sieht im nassen Zustand eigentlich ganz schlank aus.

Ausblick

Nächste Woche haben wir Urlaub. Ich bin wirklich gespannt, ob uns das Wetter wohl gesonnen ist und was wir alles erleben werden. Außer einem Ikea Besuch und TÜV für unsere Kutsche ist nämlich nichts geplant. Allerdings würde ich schon gerne mal wieder auf den Hundeplatz gehen – nur der Regen nervt dabei im Moment so ziemlich. Fotoshootings stehen auch noch auf der To Do Liste – aber ratet mal, wer mir da einen Strich durch die Rechnung macht? Richtig! Der Regen. Määh. Mag keinen Regen mehr sehen.

3 Kommentare

  1. Schöner Wochenrückblick 😊 Inuki ist in deinen Insta Stories schon eine beeindruckende Erscheinung. Loki liebt auch Gras, er war im letzten Leben bestimmt ein bockiges Pferd 😁

    Liebe Grüße!

  2. Auch bei uns wird der Garten nur im äußersten Notfall zum Lösen genutzt … aber Pipi wird in jeder Ecke und an jedem Grashalm gemacht! Trotzdem praktisch in manchen Situationen 🙂 Auch bei uns gibt es ein paar Stellen mit höherem Gras besonders für Cara, die gerne daran kaut. Aber auch im Innenhof haben wir extra drei Pflanzkübel mit Gras für nächtliches Unwohlsein bei Cara … denn nicht immer möchte man raus in den Garten.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

  3. Die nasse Skadi… wie süüüß 😀
    Und Inuki ist sowieso so wunderhübsch.
    Ich lege auch viel wert darauf das mein Odin schlank bleibt, es ist einfach wirklich wichtig für die Gesundheit.
    Wahnsinn wenn sich das sofort bemerkbar macht an seiner Ausdauer und so, da sieht man was ein bissschen Zusatzgewicht ausmacht auch wenns ned so arg scheint.
    Mein Odin würde sich kugelrund fressen und nur mehr rollen wenn er könnte. *lacht*
    Schöne Fotos, wirklich ,ich liebe Deine Hundebilder.
    LG MamaMia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.