KW 29 – Sturm ist erst, wenn die Schafe keine Locken mehr haben

Das ist das Motto der letzten Woche gewesen. Denn nach dem Sonnenschein folgt der Regen und in unserem Fall der Sturm. Zum Glück sind Inuki und Skadi gewitterfest sofern die Fenster geschlossen sind. In der Hinsicht haben wir richtig Glück gehabt.

Aber auf Grund des Regens ist auch nicht viel passiert und das Highlight in dieser Woche ist echt nur die Ankunft von Inukis Rampe gewesen.

Inukis Rampe ist da

Wie ich schon in unserem letzten Post mitgeteilt hatte, haben wir Inuki eine Rampe gekauft. Im letzten Artikel kam auch die Frage auf, wie alt er ist. Er ist 5. Eigentlich kein Alter. Wie gesagt, bis auf das Problem mit dem Kofferraum benimmt er sich ganz normal. Wir werden das definitiv im Auge behalten. Bald müssen wir eh wieder zum Impfen, dann gibts einen Ganzkörpercheck.

Die Rampe an sich hat er super angenommen. Das erste Mal ist er ganz vorsichtig hoch, beim 2. und 3. mal fand er das ganz dufte und ich musste ihn tatsächlich bremsen, damit er nicht mit zu viel Speed hoch rennt. Großes Training war also nicht nötig.

Skadi bevorzugt das reinspringen. Die Rampe ist ihr wohl ein bisschen suspekt. Macht aber nix, das kriegen wir auch noch hin 😀

Ansonsten haben wir in dieser Woche jede Regenpause genutzt die ging. Denn irgendwie wurde und wird das Wetter nicht besser. Dieser Sommer ist echt frustrierend.

3 Kommentare

  1. Wuff, ich bin ja auch Gewitterfest, aber wenn das Lichspiel und das Grollen gar args sind beauftrage ich Frauchen auch mit dem Fensterschliessen. Das mit den Locken und den Schafen ist ein köstlicher Spruch.
    Eure neue Rampe siht vertrauenswürdig aus – viel Erfolg wünscht damit
    Ayka

  2. Wie schön, dass Inuki mit der Rampe gut zurechkommt – der Rest wird sich hoffentlich finden.
    Bei uns hatten die schafe in den letzten Wochen öfter mal keine Locken … aber dafür hat es nicht so viel geregnet und Gewitter hatten wir nur eimal ganz kurz. Aber auch bei uns sind die Hunde dann recht entspannt – wenn wir im Haus sind. Im Freien findet Cara Gewitter ganz furchtbar.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.