KW 35 – es herbstelt nun ganz offiziell, Zeit für heiße Schoki, Wollsocken und gemütliche Abende unter der Wolldecke

Am 31.8. ist meteorologischer Herbstanfang gewesen. Und als hätte jemand den Schalter umgelegt, ist das Wetter wieder mies. So richtig.

Am Mittwoch überlegte ich noch, welches Kleidungsstück ich anziehe damit mir nicht zu warm wird und am Donnerstag überlegte ich, welches Kleidungsstück ich anziehe damit mir nicht kalt wird. Komische Welt. Ob das die Folgen des Klimawandels sind? Oder wohnen wir nur recht ungünstig? Im Norden soll das Wetter sowieso immer recht zickig sein. Nerven tuts trotzdem.

Die Regenzeit habe ich wieder zum Nähen genutzt. Es sind zwei Leinen entstanden. Eine BVB-Leine und eine super süße rote Leine. So langsam ist unsere Garderobe randvoll. Aber die Lust zu nähen bleibt. Vielleicht sollte ich mir anderweitige Opfer suchen? Oder einfach eine zweite Garderobe. Oder einen dritten Hund. Aber da macht das Herrchen leider (noch) nicht mit.

 

Am Wochenende waren wir bei meinen Eltern in Ostfriesland zu Besuch. Meine Mutter hat ihren Geburtstag gefeiert. Klar, dass Inuki und Skadi dabei gewesen sind. Sie haben sogar ein Party Foto geschossen 😀

 

Ich hoffe, eure Woche war etwas spannender als unsere 😀

3 Kommentare

  1. Die Beiden scheinen die Party genossen zu haben 🙂 Auch bei uns wechselt es im Moment zwischen Spätsommer und Herbst. Morgens ist es schon sehr frisch, aber bis jetzt hat sich der späte Nachmittag noch immer gemausert. Mal sehen, wie lange es noch so bleibt.
    Allerdings muss ich gestehen, ich mag auch den Herbst sehr gerne – die Wege werden einsamer und die Farben werden so schön.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.