KW 41 – der Garten ruft

Anfang der Woche haben wir angefangen, unseren Garten schon einmal auf den Winter vorzubereiten. da wir uns von unserem Bambus trennen möchten, haben wir den schon mal abgesäbelt. Anfang November wird er dann von seinem Besitzer ausgebuddelt. Außerdem wurde der Rasen gemäht, nach Wochen voller Regen wurde das auch mal wieder Zeit 🙂 Was wir nicht mehr geschafft haben, ist der Lavendel. Der muss noch gekürzt werden. Das machen wir aber nächste Woche 😀

Inuki und Skadi finden Gartenarbeit ja total toll. Inuki will immer, dass sein Ball geworfen wird und ist da auch richtig penetrant drin. Direkt auf die Füße landen die Bälle dann. Und das nervt nach einer Zeit wirklich. Skadi dagegen klaut. Handschuhe, Arbeitsmaterial, abgeschnittene Äste und Holzer … Tja. Also Gartenarbeit ist bei uns echt nicht einfach 😀 Aber es macht auch Spaß, deswegen lassen wir die beiden nicht im Haus zurück. Soll ja auch so ein bisschen Quality Time und eine Familien Sache sein. Ist das bei euch auch so?

Am Donnerstag haben wir meine Eltern im guten alten Ostfriesland besucht. Meine Schwester hatte Geburtstag und wurde 18. Da außer unserer Familie niemand sonst erwartet wurde, kamen Inuki und Skadi natürlich mit. Inuki benimmt sich immer toll. Er ist einfach unkompliziert. Skadi hat dagegen immer mit den vielen Menschen zu kämpfen. Besonders mit dem Freund meiner Schwester. Aber seit unserer Hochzeit hat sich da einiges getan. Sie war super lieb, hat sich Streicheleinheiten abgeholt und war relaxt. Wir machen Fortschritte!

Am Freitag stand dann ein Hundetreffen an. Bolero ist ein amerikanischer Collie und total lieb. Mit ihm und Inuki hatten wir uns bereits im Frühjahr getroffen. Da war die Stimmung ein bisschen grummelig. Dieses mal kam Skadi auch mit. Und die Stimmung total gelassen. Die drei hatten sich nichts zu sagen. Weder positiv noch negativ. Jeder machte so seins. Schnüffeln hier und da. Interaktion eher kaum. Aber besser so, als anders rum. Wir werden uns mit Bolero sicherlich noch einmal treffen. Auch wenn Inuki und Skadi keine Gassibegleitung brauchen, aber das Frauchen freut sich über Gleichgesinnte zum Quatschen.

Und weil das Wetter zum Wochenende so bombastisch geworden ist, also zumindest der Sonntag, haben Skadi und ich uns noch mit zwei Shar Peis zum Shooting verabredet. Um 9 Uhr haben wir bereits die wunderschönen herbstlichen Sonnenstrahlen und das Farbenspiel in den bunten Blättern beobachtet. Tatsächlich ist Skadi, wenn sie mit mir alleine unterwegs ist und wir andere Hunde treffen, total eingeschüchtert. Sie läuft hinter mir und würde am liebsten in mit hinein kriechen. Nach einer Weile  hat sie sich dann auch entspannt, wollte auch mit dem Goerge spielen, aber wirklich getraut hat sie sich leider nicht 🙁 Die Besitzerin der Shar Peis und ich möchten gerne öfter miteinander laufen gehen – vielleicht taut sie dann ja noch mehr auf und spielt sogar mal ein bisschen …

Habt ihr das tollen Wetter am Wochenende genutzt? Ich hoffe es! Es war sooooo herrlich.

1 Kommentare

  1. Ja sicher bin ich bei der Gartenarbeit immer sofort mit dabei… allerdings chille ich mich meist danaben und nasche einen Apfel 😉

    Schlabbergrüße Bonjo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.