[Produkttest] Petfindu* – Haustiermarken für den modernen Hund

Unsere letzten Hundemarken haben wir kostengünstig in der Bucht erstanden. Schon nach kurzer Zeit waren sie nicht mehr schön und glänzend sondern zerkratzt, speckig und kaum zu lesen. Wie heißt es so schön? Wer billig kauft, kauft doppelt. Und weil wir einen Fehler selten zweimal machen haben wir uns auf die Suche nach robusten, schönen und funktionellen Hundemarken gemacht – einer neuen Handynummer sei Dank. Und so durften wir in Kooperation mit Petfindu deren Haustiermarken auf Herz und Nieren prüfen.13

Warum überhaupt Hundemarken?

Ganz einfach: Wenn der geliebte vierbeinige Freund abhanden kommt ist es wichtig das ein eventueller Finder sofort Kontakt zum Hundehalter aufnehmen kann ohne viel Zeit zu verlieren. Dank der Chippflicht ist zwar sowieso jeder Hund geschippt (eigentlich …) aber ein Gerät zum auslesen des Chips hat kaum jemand schnell zur Hand und deshalb ist man immer abhängig von den Öffnungszeiten des Tierheims und den Tierärzten. Da ist es doch einfacher wenn der Hund eine äußerlich gut sichtbare Hundemarke am Halsband trägt wo dann die Daten des Hundehalters zu finden sind. Schnell, einfach und effektiv.

Warum Petfindu?

Petfindu bietet unglaublich schöne Hundemarken in vielen verschiedenen Designs an. Einheitsbrei adé. Quasi. Auf der Rückseite befindet sich ein QR-Code der mit jedem Smartphone gescannt werden kann. So gelangt der Finder schnell zu den persönlichen Daten des Hundes und des Hundehalters. Je nachdem wie viele Daten der Hundehalter seinerzeit bei Petfindu hinterlegt hat bekommt der Finder nicht nur die Adresse des Hundehalters angezeigt sondern auch Informationen zum Hund selbst wie z. B.  zu Krankheiten, ob der Hund Medikamente braucht und andere Besonderheiten seines temporären Schützlings.

Toll ist dass diese Daten jederzeit geändert werden können. Bei einem Umzug oder Rufnummernwechsel muss die Petfindu Hundemarke nicht gleich ausgetauscht werden. Ein Login auf der Website genügt und schon lassen sich Daten entsprechend ändern.

Das Unternehmen bietet auch tolle und kostenlose Funktionen an, unabhängig davon ob eine Hundemarke gekauft worden ist oder nicht. So kann z. B. auf der Website die Vermisstenkarte benutzt werden um Haustiere vermisst oder gefunden zu melden und sogar Suchplakate erstellt werden.

Komfort und Widerstandskraft gegenüber Naturgewalten

Die Petfindu Haustiermarke ist klein und leicht, sehr schick designed und garantiert ein Hingucker auf der Hundewiese! Sie ist sehr solide verarbeitet und fühlt sich wirklich unglaublich wertig an. Und das beste: sie klappert nicht!

Da Skadi unser Testhund für die Hundemarke gewesen ist, musste die Hundemarke auch einiges mitmachen 🙂 In den vergangenen Wochen waren wir viel Schwimmen, im Wald unterwegs und haben den Strand in Schillig besucht. Und das alles bei Regen, Sturm und Sonnenschein. Diesen Sommer ist halt eher so Aprilwetter. Durchgehend.

Die Marke hat alles überlebt und sieht aus wie am ersten Tag. Und glaubt mir, nachdem Skadi sich ausgiebig im Watt gewälzt(!) hat dachte ich schon das wars. Aber entgegen meiner Erwartungen ist die Petfindu Haustiermarke robust und leicht zu reinigen. Rost und Kratzer sind bisher auch nicht zu sehen.

Zum Reinigen der Haustiermarke benutze ich entweder handelsübliches Hygienespray oder Fensterreiniger. Kurz einsprühen und dann mit Küchenrolle polieren. Schwupps, alles wieder blitze blank.

Kosten, Registrierung & Engagement

Die Kosten einer Haustiermarke betragen 24,90 EUR. Der Versand ist kostenlos. Mit der Petfindu Haustiermarke bekommt man auch einen Code. Dieser Code ist mit dem QR-Code auf der Rückseite der Hundemarke verknüpft. Und um dann sein Tier mit dieser Marke zu verknüpfen reicht es aus sich kurz auf der Website von Petfindu einzuloggen, den Code einzugeben und dann die Daten des Tieres mit Foto zu ergänzen. Das ganze Prozedere ist wirklich sehr einfach gestaltet. Der Finder muss dann nur noch den QR-Code scannen und findet alle relevanten Daten zum Hund.

Mit entsprechenden Designs sorgt Petfindu auch für Taube und Blinde Hunde. Auf den ersten Blick ist so ersichtlich das der jeweilige Hund ein Handicap hat. Zusätzlich spendet das Unternehmen 5 EUR für jede verkaufte Haustiermarke an das Netzwerk Behinderte Hunde. Und auch für andere Tierschutzorganisationen engagiert sich Petfindu und spendet auch dort für jede verkaufte Haustiermarke aus der Kollektion Donation 5 EUR an die jeweilige Organisation. Das finden wir super toll!

Fazit

Wir sind begeistert von der Haustiermarke. Nicht nur von den Funktionen die selbst schon ziemlich toll sind sondern auch von den schönen Designs und vor allem von der Langlebigkeit. Da die Marke nach unserer Testphase von nunmehr fünf Wochen keine Kratzer oder sonstige Beschädigungen aufweist hoffen wir, hier nun eine Marke gefunden zu haben die man nur einmal kauft. Bisher spricht alles dafür! Wir hoffen das wir in Zukunft noch mehr Designs zur Auswahl haben werden damit wir auch Inuki ausstatten können. Möglichkeiten zum selbst designen oder rassespezifische Anhänger wären toll!

Negative Dinge konnte ich noch nicht feststellen sicherlich ist der Preis für eine Marke nicht ganz ohne aber in Anbetracht der Tatsache das man sie nur einmal kaufen muss (jedenfalls hoffe ich das) ganz ok. Daher kann ich für die Petfindu Haustiermarke eine klare Empfehlung aussprechen!

Dank des Freundschaftssystems habt ihr die Möglichkeit 10 % Rabatt auf eure Haustiermarke zu bekommen wenn ihr über den Link https://www.petfindu.com/de/invite/gzO8xgm4 bestellt. Für uns springt auch was dabei raus – für drei geworbene Freunde erhalten wir eine weitere Marke. Inuki würde sich freuen – naja eigentlich eher ich 🙂 Eine Win-Win Situation für uns beide. Also nutzt den Gutscheincode für Pefindu!

 

*Dieses Produkt wurden uns kosten- & bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dieser Post beinhaltet Werbung und wurde in Zusammenarbeit mit Petfindu – Die Haustiermarke veröffentlicht. 

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.